Routenplanung

Planen Sie ihre Route zu uns:




Wir wünschen Ihnen eine ange-
nehme Anreise.

Hotel und Restaurant
"Zum alten Bahndamm"

Siedlung Felchta 21
99974 Mühlhausen / OT Felchta

Telefon: 0 36 01 / 40 30 90
Fax:       0 36 01 / 40 30 922
info@zum-alten-bahndamm.de

Zu vermieten

Oldsmobile F37 V8 Hot Rod


Die Region

FachwerkMühlhausen liegt in der Mitte Deutschlands am Nordwestrand des Thüringer Beckens und ist die Kreisstadt des Unstrut-Hainich-Kreises. Das Stadtgebiet wird im Westen durch den Hainich und im Norden durch das Obereichsfeld begrenzt. Durch Mühlhausen fließt die Unstrut, einem Nebenfluss der Saale.

Fachwerk967 wurde Mühlhausen erstmals urkundlich als mulinhuson durch Kaiser Otto II. erwähnt. Mit dem Jahr 1135 war Mühlhausen der erste Ort Thüringens, der die Stadtrechte erhielt.

Bekannt ist die Stadt auch für ihr reichhaltiges historisches Erbe, so war sie Wirkungsstätte von Johann Sebastian Bach und Thomas Müntzer sowie bis 1803 Freie Reichsstadt.

Von ihrer einstigen Bedeutung zeugen heute noch zahlreiche historische Bauwerke wie die Stadtmauer oder die Marienkirche. Mühlhausen richtet die größte Stadtkirmes Deutschlands (Mühlhäuser Kirmes) aus, die 1877 zum ersten Mal stattfand und jährlich mit 31 Kirmesgemeinden am letzten August-Wochenende für eine Woche begangen wird.

MarienkircheDas Mühlhäuser Pflaumenmus gehört zu den bekanntesten in Deutschland. Es geht auf eine Originalrezeptur der Firma Herthä (Herrmann Thämert) aus dem Jahr 1908 zurück.

MarienkircheDie Region bietet zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. Zu nennen ist unter anderem die Therme in Mühlhausen, diverse Museen und Kirchen sowie natürlich die Möglichkeit von Mühlhausen aus den Hainich zu Fuß wie auch mit dem Fahrrad zu erkunden. Rings um Mühlhausen, dem Hainich und der Unstrut gibt es zahlreichen Wander und Radwege.

 

 

 

Weiterführende Links:

Mühlhauser Tourismus Homepage: http://www.muehlhausen.de/tourismus/

Unstrut-Hainich Tourismus Homepage: http://www.unstrut-hainich-kreis.de/tourismus/